#MutzurNische




Wir kennen es alle. Wenn wir neue Bücher kaufen, sind diese meistens schon ziemlich bekannt. Um bestimmte Geschichten kommt man einfach nicht herum. Weil alle darüber reden und man es irgendwie dann auch lesen möchte.
Oft sind die Bücher aber dann von großen Autoren. Und die Themen...naja - eher Einheitsbrei.
Ist es nicht schade, dass dabei so viele Bücher untergehen? 
Sogenannte Nischenbücher.
Damit auch diese Bücher eine Chance bekommen können, hat die Autorin Sandra Florean eine tolle Aktion in's Leben gerufen.

"Mut zur Nische - wir sehen uns abseits des Mainstream um"
Wir wollen Nischenbüchern zu mehr AUFMERKSAMKEIT verhelfen, indem wir uns gezielt nach ihnen umsehen, sie genauer unter die Lupe nehmen, über sie berichten.

DEFINITION Nischenbücher:
"1. keinem konkreten Genre zugeordnet werden können, weil sie z. B. Elemente aus mehreren enthalten, aber keines davon überwiegt
oder
2. einem Nischengenre angehören, wie z. B. Steampunk, Science Fiction
und
3. von einem kleinen (deutschen) Verlag herausgebracht wurden, der nicht die Reichweite eines großen Publikumsverlags hat und deshalb z. B. auch nicht in den Buchhandlungen vertreten ist, oder selbst verlegt."

In Zukunft werdet ihr öfter einen Beitrag mit dem Hashtag #MutzurNische sehen. Und in eurem Bücherregal wird frischer Wind wehen! 




Hier geht es zur Facebookgruppe: "Mut zur Nische"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, Kleckse! <3